Richard Wagner – Eine Pilgerfahrt zu Beethoven

Pilgerfahrt front

 

Als Richard Wagner 1839 bis 1842 in Paris lebte, schrieb er etliche amüsante Artikel und Feuilletons für deutsche und französische Zeitschriften, in denen er zum einen über das Pariser Musikleben berichtete, zum anderen über seine persönliche Kunstästhetik Auskunft gab, die im Ring des Nibelungen und der Gründung der Bayreuther Festspiele gipfeln sollte. Die Texte wurden später unter dem Titel Pariser Novellen populär. Er schrieb für die Revue et Gazette musicale insgesamt acht Texte, unter ihnen Eine Pilgerfahrt zu Beethoven. Er ist hier zu hören und wird begleitet von Musik der beiden Meister, gespielt auf Wagners Steinway im Haus Wahnfried und dem Liszt-Flügel im Steingraeber-Haus.

Ausschnitte hören bei:

kaufen bei:

 

zurück